Sportverein 1946 Hochhausen e.V.
Sportverein 1946 Hochhausen e.V.

 

Abteilung „Bogenschießen“ des SV Hochhausen e.V.

 

 

Die Idee einer Bogensportabteilung für den SV Hochhausen wurde durch den damaligen Vorsitzenden Herbert Elsner geboren. Ein Schnuppertag fand auch reges Interesse. Allerdings waren noch einige Überlegungen und Gespräche notwendig, bis sich Martin Schöllig und Markus Bechtold entschlossen, eine neue Abteilung zu gründen.

Festgehalten sind die ersten Treffen auf dem Nebenplatz des Sportgeländes seit dem 15.08.2009.

Insgesamt sind für 2009 acht Trainingssamstage und 15 aktive Bogenschützen / -innen vermerkt, bevor die Witterung die regelmäßigen Termine beendete.

 

2010: Ab dem 27.03.2010 traf sich eine wachsende Anzahl von Bogenschützen auf dem Gelände des SV. Im Vereinsjahr 2010 wurden erste Zielscheiben und Pfeile gekauft. Geübt wurde überwiegend mit einfachen Holzbögen, die Martin Schöllig für die neue Abteilung baute und die für jeden Interessenten einen günstigen Einstieg darstellte. Bis Mitte November sind 26 Termine festgehalten, insgesamt kamen 21 Mitglieder zum wöchentlichen Training.

 

2011: Wir besuchten erstmals einen Parcours. 20 Vereinsmitglieder versuchten am 23.07.2011 ihre bisher erworbenen Fähigkeiten auf dem Bogenparcours in Collenberg in Treffer umzusetzen - bestes Wetter machte die vielen Fehlschüsse und die lange Pfeilsuche wett. Trotz der erkannten Defizite nahmen sieben Bogenschützen am 08.10.2011 am Turnier der „Traditionellen Bogenschützen Tauberfranken e.V.“ im Bad Mergentheim teil und freuten sich neben mehrerer letzten und vorletzten Plätzen besonders über den dritten Platz von Felix Mechler im seiner Bogen- und Altersklasse.

Insgesamt sind 31 Termine aufgezeichnet, im Durchschnitt waren zehn Schützen anwesend. Die Liste der Mitglieder und Gastschützen ist bis Jahresende auf 40 Personen angewachsen, davon finden 23 Personen immer wieder den Weg auf den Sportplatz. Die Bedingungen haben sich zudem mit dem „Umzug“ auf den Hauptplatz verbessert, im gepflegten Grün finden sich die Pfeile besser als auf dem Nebenplatz. Auch die Ausrüstung wurde kontinuierlich ergänzt, viele Mitglieder sind zudem auf Recurvebögen umgestiegen.

 

2012: Die guten Wetterbedingungen ließen bereits am 03.03.2012 die regelmäßigen Treffen wieder zu – und bis zum 24.11.2012 wurden bei 30 Terminen insgesamt 306 Teilnehmern verzeichnet.

 

Herausragende Ereignisse waren zwei Turnierteilnahmen:

Am 06.05.2012 war der SV mit sieben Teilnehmern beim „10. Jagdturnier“ in Collenberg vertreten. Der Parcours umfasste 35 Stationen mit über 80 3D-Tieren auf einer Länge von ca. 4 km. Bei zeitweise strömenden Regen konnten alle Hochhäuser Teilnehmer nach rund sieben Stunden den Schießzettel abgeben und folgende Ergebnisse in der jeweiligen Alters- und Bogenklasse erzielen: 8. Platz Josua Kospach; 7. Samuel Kospach; 5. Bastian Bechtold; 3. Lea Teller; 1. Felix Mechler

Bereits am 16.06.2012 stellte der SV mit 10 Jugendlichen ein starkes Kontingent beim „1. KIDS Cup“ der Traditionellen Bogenschützen Tauberfranken e.V. in Bad Mergentheim. Auch bei der zweiten Turnierteilnahme in 2012 waren wir erfolgreich: 5. Platz Bastian Bechtold; 4. Pascal Witzopf; 3. Samuel Kospach und Felix Mechler

 

2013: Schlechtes Wetter führte in 2013 dazu, dass die Bogenschützen sich erst am 13.April zum ersten Training auf dem Sportplatz treffen konnten. Dennoch nahmen bereits am 28. April 2013 fünf Personen am 11. Collenberger Jagdturnier teil, die Jugendlichen erzielten dabei folgende Ergebnisse: Schüler: 7. Platz Simon Michel, 4. Bastian Bechtold; 3. Patrick Wagner und Jugend: 4. Platz Felix Mechler

Natürlich war die Abteilung Bogensport des SV auch wieder beim 2. KIDS CUP“ in Mergentheim am 15. Juni 2013 gut vertreten. Von 42 Teilnehmern stellte der SV mit 10 Personen ein starkes Kontingent und erzielte folgende Ergebnisse: 6. Bastian Bechtold, 5. Platz Pascal Withopf, 2. Felix Mechler.

Am 14. Juli 2013 veranstaltete der SV Hochhausen den ersten Familiensporttag und präsentierte das vielfältige Angebot des Vereins. Auch die Bogensportgruppe beteiligte sich aktiv und bot den Teilnehmern und Gästen ein Probeschießen an. Im Juli hatten wir auch Mitarbeiter einer Firma aus Lauda, eine Fußballmannschaft und Mitglieder eines Vereins für psychisch kranke Menschen zu Gast.

Am 12. Oktober 2013 nahmen drei Jugendliche am Turnier in Mergentheim teil – aufgrund der schlechten Witterung beendeten wir unser wöchentliches Training am 23. November, das Vereinsjahr schlossen wir mit einem gemeinsamen Pizzaessen im Sportheim.
 

2014: Im April erweiterten wir unser Angebot um mehrere 3D-Tiere, die wir im Rohzustand einkauften und selbst anmalten. Somit können wir neben dem Zielscheibenschießen auch in kleinem Umfang einen „Parcours“ darstellen und das Zielen auf unterschiedlich große Ziele und verschiedene Entfernungen üben.

Am 2. Familiensporttag im Juli 2014 nahmen die Bogenschützen selbstverständlich wieder teil.

Sehr erfolgreich war unsere Teilnahme am 3. KIDS Turnier in Bad Mergentheim „Star Wars – die Rückkehr der Jedi-Ritter“. Unsere sieben Jugendliche erzielten tolle Platzierungen, hervorzuheben sind Platz 5 von Bastian Bechtold, Platz 3 von Max Roth (Pokal und Urkunde) und Platz 1 von Patrick Wagner (Pokal und Urkunde).

2014 nahmen 43 Personen am Training teil, darunter 23 Personen, die sich in diesem Jahr erstmals für unseren Sport interessierten. Von 2009 bis 2014 kamen über 110 Personen, davon sind rund 60 Personen auch Mitglied im Verein.

 

2015: Inzwischen traditionell ist die Teilnahme einer großen Gruppe an den KIDS Turnieren in Bad Mergentheim. 2015 nahmen neun Personen teil, die besten Ergebnisse erzielten Joseph Lotter und Moritz Mühlbauer mit vierten Plätzen und Samuel Bleckmann mit einem hervorragenden zweiten Platz.

Den Abschluss des I. Halbjahres verbrachten die Bogenschützen und -schützinnen bei tollem Wetter auf dem Parcours in Fechenbach. In diesem Jahr sind insgesamt 21 Termine und 225 Teilnehmer notiert – der Verein konnte vier neue Mitglieder gewinnen.
 

2016: Die Materialhütte neben dem Sportplatz und unsere 3D-Tiere hatten eine Auffrischung nötig. Neun Mitglieder fanden sich im April ein, um unseren Tieren aber auch der Lagerhütte einen neuen Anstrich zu verpassen. Dank einer Spende konnten zum Ende des I. Halbjahres zwei große 3D Tiere angeschafft werden, die wir im September noch anmalen werden.

Natürlich kamen neben dem Training auch die Parcoursaufenthalte nicht zu kurz. Neben dem KIDS Turnier besuchten wir erstmals den benachbarten „Bärleinsparcours“, ein kompakter aber schön gestellter Parcours.
 

Insgesamt haben sich von 2009 bis zum Juli 2016 bereits über 140 Personen für den Bogensport interessiert, davon sind über 70 Personen Vereinsmitglied, viele davon auch aktive Bogenschützen, die immer wieder zu den wöchentlichen Treffen kommen. Wir freuen uns aktuell über 37 aktive Mitglieder; besonders aber über das Interesse der Jugendlichen, die mit über 20 aktiven Mitgliedern vertreten sind.

Bei Interesse am Bogensport muss für ein erstes Ausprobieren keine Investition in Bogen und Ausrüstung erfolgen. Solange vorrätig können Hand- und Armschutz, Bogen und auch Pfeile vom Verein ausgeliehen werden. Zudem ist die regelmäßige wöchentliche Teilnahme an unseren Trainingssamstagen nicht Voraussetzung für eine Mitgliedschaft.

 

Bei Interesse steht zur Verfügung:

Markus Bechtold Telefon: 09341 / 61039

claudia-markus-bechtold@t-online.de

 

Stand: 01.04.2017 - seit diesem Zeitpunktsind wir grundsätzlich auch wieder regelmäßig samstags von 15 - 17 Uhr und Donnerstag von 18 - 20 Uhr auf dem Sportplatzgelände. In den Ferienzeiten, Feiertagen oder Regen bitte vorab anfragen.

Bildergalerie Abteilung Bogenschützen

Unser Robin Hood - Reinhold

(Treffer vom 15.10.2016)

Hier finden Sie uns

 

Sportverein 1946 Hochhausen/Tauber e.V.
Sportplatz 1
97941 TBB-Hochhausen

Telefon: 09341/12534 (Sportheim)
E-Mail: info@sportverein-hochhausen.de

Kontakt

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sportverein Hochhausen